Open: 24 hours 7 days a week
 

Jupiters Reisen

written by Ted Simon, 240 pages with 342 colored and black and white illustrations and 12 maps, Format: 276 x 241 mm, Hardcover with jacket, language: German
Blurb 1973 brach der Engländer Ted Simon zu einer Weltumrundung auf. Das Fahrzeug seiner Wahl war eines der letzten Triumph-Modelle, das vom damals gerade Konkurs gehenden Unternehmen hergestellt wurde. Sein bald darauf erschienener Reisebericht (deutscher Titel: „Jupiters Fahrt“) wurde weltweit ein großer Erfolg und inspirierte Generationen von Motorradreisenden zu eigenen Abenteuern.

Weitere Reisen und Bücher folgten, und schließlich brach Simon knapp dreißig Jahre später im Alter von 70 Jahren zu einer zweiten Umrundung des Globus auf – soweit möglich auf den Spuren seiner legendären Tour. Auch der Bericht von dieser Reise (deutsch: „Jupiters Träume“) wurde ein Welterfolg.

Beide Berichte verzichteten auf die Wiedergabe von Fotos, obwohl Ted Simon eine Kamera dabei hatte. Manche Filme gingen unterwegs verloren, aber einige blieben erhalten und sind heute spannende Dokumente aus einer vergangenen Epoche.

Dieser liebevoll gestaltete Bildband präsentiert erstmals die schönsten Fotos seiner ersten Reise, ergänzt durch Kommentare und Motive der zweiten Runde – ein interessantes und berührendes Kaleidoskop, das viele Details der Berichte vertieft und ergänzt.

Reiseziele (Auswahl)

Afrika: Tunesien, Lybien, Ägypten, Sudan ...
Südamerika: Rio, Chile, Ecuador, Kolumbien...
Zentralamerika: Panama, Nicaragua, Mexiko
Australien
Ostasien: Singapur, Sago, Rope Walk
Indien: Madras, Auroville, Bombay, Baroda, Nepal...