Open: 24 hours 7 days a week
 

Jaguar F-Type

Colourful Driving. Written by Roland Loewisch, Wolfgang Peters und Juergen Zoellter, 144 pages with 138 coloured and 25 b&w illustrations, size: 290 x 270 mm, binding: hardcover with dust jacket, language: German
Subtitle Colorful Driving
Author Thomas Imhof, Roland Löwisch, Juergen Zoellter
Pages 144
Format 270 mm x 290 mm
Blurb Dreiklang des neuen Jaguar F-TYPE: Freedom, Fascination, Future

Es ist ein Freitag im März 1961, an dem die englische Sportwagenfirma Jaguar mit einem Coupé im Genfer Autosalon für Aufruhr sorgt. Mit der Präsentation des E-Type erobert das Vereinigte Königreich über Nacht einmal mehr die Welt.

Selbst als „Il Commendatore“ Enzo Ferrari vor dem Sportwagen der Konkurrenz steht, muss er zugeben: Es ist das schönste jemals erbaute Auto.

Ein halbes Jahrhundert später tritt ein würdiger Nachfolger den Eroberungszug an: der F-TYPE. Das Warten hat sich gelohnt. Dieses Buch übt nicht nur den Dreiklang, sondern schafft mit dem F-TYPE den perfekten Einklang: Es inszeniert das neue Coupé und den Roadster aus England auf emotionale Art und Weise.

In opulenten, eigens für dieses Buch fotografierten Bildstrecken begegnen die Leser einer neuen Sportwagenikone. Design-Chef Ian Callum und Entwicklungsingenieur Ian Hoben stehen dabei stellvertretend für die hohe Kompetenz der Marke Jaguar. Mit Jürgen Vogel und Alexandra Maria Lara pilotieren zwei neue Gesichter das Coupé durch atemberaubende Kulissen. Der DNA von Jaguar folgend, wirft das Buch einen besonderen Blick auf das Herkunftsland und stellt in der Geschichte „British Creativity“ großartige Designer, Künstler, Ingenieure und deren Erfindungen vor.

Das Münchener Designbüro Factor Product legte für das F-TYPE-Buch künstlerische Hand an und gibt dem offiziellen Jaguar-Buch einen Rahmen.