Open: 24 hours 7 days a week
 

Peugeot 504. Modellgeschichte 1968-1983

Subtitle Limousine. Break. Coupé. Cabriolet. Pickup. Dangel 4x4. Entwicklung Jahr für Jahr. Technische Daten. Rallyeeinsätze
Author Jean-Patrick Baraillé
Pages 168
Format 228 mm x 276 mm
Blurb Der Peugeot 504 erschien 1968 als Ablösung des 404 und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der größten Verkaufserfolge nicht nur in Frankreich: Bis 1983 verließen rund 3,7 Millionen Exemplare der Modellreihe die Fabrikationshallen.
Dieses Buch beschreibt die Technik und Entwicklung der Baureihe von 1968 bis 1983 in allen Details, listet alle wichtigen Modelländerungen auf, enthält alle technischen Daten und einen Abriss über den 504 Motorsport. Wer plant, sich als Old- beziehungsweise Youngtimer einen Peugeot 504 zuzulegen, findet in diesem Buch den passenden Ratgeber.
Vorgestellt werden der Peugeot 504 sowie seine Modellvarianten:

Peugeot 504 Limousine
Peugeot 504 Break
Peugeot 504 Coupé
Peugeot 504 Cabriolet
Peugeot 504 Pickup
Peugeot 504 Dangel 4x4

In Frankreich war der Peugeot 504 als komfortables Familienauto beliebt, lief auch als Taxi und Ambulanz-Fahrzeug. Die allradgetriebenen Pickup- und Break-Modelle wurden vor allem von Forstverwaltungen und der Feuerwehr geordert. Sportliche Fahrer, die auf einen gewissen Komfort nicht verzichten wollten, wurden mit den hinreißend gezeichneten Coupé- und Cabriolet-Modellen angesprochen, die zeitweise auch mit V6-Motor zu haben waren, während die übrigen Typen von Vierzylinder-Benzin- oder Dieselmotoren angetrieben wurden. In der Rallye-Weltmeisterschaft holte das V6 Coupé zahlreiche Siege. 377 zeitgenössische Fotografien zeigen all diese unterschiedlichen Modelle.